Teykoltechnik probiert

Im Kreativ-Portal wurde die Teykol-Technik vorgestellt und das Ergebnis hat mir so gut gefallen, dass ich es mal mit einem Ersatz (Serviettenkleber) ausprobiert habe. Leider geht es nicht allzugut, das bestrichene nimmt trotzdem etwas Farbe an, aber für die ersten Versuche gar nicht so schlecht finde ich. Werde mir aber dann doch das Teickel kaufen irgendwann 🙂

strausrot

paulinelila

schmettisgrun

Stempel: All Night Media, Magnolia, Stampendous, WoJ (Texte), Kars (Schnörkel)

Ink: Heyda    Papier: Karteikarten, Cardstock   Coloration: Aquarelle, Copics

Accessoires: Leaf Flourish, Primas, Ribbons, Stickles

Advertisements

~ von ferocia - Dezember 4, 2008.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: